----------------------------------------------

Vorlesung: Mathematische Methoden der klassischen Mechanik (3 +1 SWS) oder (4 + 2 SWS)

Dozent: Prof. Vladimir Matveev

 

 

 

Für wem:

Die Vorlesung orientiert sich auf Math.-Bachelor, Wirtschaftsmath.-Bachelor, Phys.-Bachelor Studierende ab 5. Semester sowie auf Lehramtsstudiengangs und Informatik-Bachelor.

Die Vorlesung wird sowohl im Format 4 + 2 als auch im Format 3+1 angeboten. Die Studierenden, die 3+1 bevorzugen, müssen nur in den ersten 10-11 Wochen teilnehmen. Dieser Teil der Vorlesung wird inhaltlich abgeschlossen sein.

 

 

 

Vorlesung 1,  Vorlesung 2,  Vorlesung 3,  Vorlesung 3b,  Vorlesung 4,  Vorlesung 4b,  Vorlesung 5,  Vorlesung 6,  Vorlesung 7,  Vorlesung 7b,  Vorlesung 8,

 

 

 

 

 

 

 

Voraussetzung für Vergabe der Leistungspunkten:

 

Prüfungszulassung: Regelmäßige und aktive Teilnahme an Übungen. 50 % von Hausaugabenpunkten. Für die Übungsbetrieb ist Herr Schumm zuständig.    Die Hausaufgaben werden in CAJ gestellt; 

 

 

 

 

Schriftliche oder mündliche Prüfung (Teilnehmeranzahlabhängig).

 

Inhalt:

Klassische Hamiltonische Mechanik Vektorfelder, Differentialformen, Lie Ableitung, Kommutator von Vektorfelder, Lie-Algebren,  Symplektische Geometrie, Satz von Darboux,  Integrable Systemen,  Anwendungen

 

 

Literatur:

V.I. Arnold, Mathematische Methoden der klassischen Mechanik