Mathegami = Mathematik + Origami

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

html-test [2009/08/23 21:24] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +=====10 Gebote für Lehrer=====
  
 +<​html>​
 +          <table align="​center"​ width="​100%"​ border="​0"​ cellpadding="​5"​ cellspacing="​0">​
 +            ​
 +            <​tr><​td valign="​top">​
 +                <​span style="​font-weight:​ bold;">​(G.Polya,​ 1966 -- Noch immer aktuell!)</​span><​ul type="​disc"><​li>​Man soll sich für seinen Gegenstand interessieren.
 + </​li><​li>​Man ​ soll seinen Gegenstand kennen.
 + </​li><​li>​Man soll über das Wesen des Lernens Bescheid wissen: Die beste Art, etwas zu erlernen, ist, es selbst zu entdecken.
 + </​li><​li>​Man
 +soll versuchen, von den Gesichtern seiner Schüler ihre Reaktionen
 +abzulesen, versuchen ihre Erwartungen und Schwierigkeiten zu erkennen,
 +sich in ihre Lage zu versetzen. </​li><​li>​Man soll ihnen nicht nur Kenntnisstoff,​ sondern auch
 +praktisches Können, geistige Einstellungen,​ methodische
 +Arbeitsgewohnheiten vermitteln. </​li><​li>​Man soll sie erraten lernen lassen.
 + </​li><​li>​Man soll sie beweisen lernen lassen.
 + </​li><​li>​Man
 +soll auf solche Schritte bei der Lösung der Aufgabe, die man gerade
 +durchnimmt, achten, die bei der Lösung zukünftiger Aufgaben nützlich
 +sein könnten - man soll versuchen, das allgemeine Schema freizulegen,​
 +das der gegebenen konkreten Situation zugrunde liegt. </​li><​li>​Man soll nicht gleich seinen ganzes Geheimnis preisgeben -
 +man soll die Schüler raten lassen, ehe man es preisgibt - man lasse
 +soviel wie möglich selbst herausfinden. </​li><​li>​Man lege nahe, aber man zwinge nicht auf.
 + </​li></​ul><​br>​
 +
 + <​!---->​
 +                <​p>&​nbsp;</​p>​
 + </​td>​
 +            </tr>
 +          </​table>​
 +
 +</​html>​
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code html-test (erstellt für aktuelle Seite)