Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gummibandkoerper

44 - Geometrische Körper

In diesm Mathegami wird eine Beschreibung gegeben, die es ermöglicht, einfache, ebenflächig begrenzte Körper zu basteln. Man benötigt dünne Pappe, z.B. stabiles Kopierpapier ($200\,g/m^2$), Gummiringe zum Zusammenfügen der Seitenflächen und eine Lochzange bzw. einen Locher.

Auch wenn dies nicht Origami im eigentlichen Sinn ist, passt es doch gut zum Konzept des deutschen Pädagogen Friedrich Wilhelm August Fröbel (1782 – 1852), der durch das Arbeiten mit Papier Schülern die Entwicklung von Raumvorstellung erleichtern wollte.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
10 -0 = 
 
gummibandkoerper.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/11 12:10 von eler

Seiten-Werkzeuge