Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grashalm

19 - Ein Grashalm aus Papier

Aus einem quadratischen Blatt wird eine Figur gefaltet, die im Origami „Gras“ genannt wird. Auf dem Weg zu dieser Figur entstehen verschiedene geometrische Fragestellungen. Am Ende ergeben sich überraschenderweise kongruente Dreiecke. Ergänzt man den Grashalm mit einem Blütenkopf, so entsteht eine Tulpe. Aber auch ein Vogel oder ein achtzackiger Stern sind möglich.

Im Mathegami werden die Faltungen gezeigt und die geometrischen Überlegungen besprochen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
17 +2 = 
 
grashalm.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/22 15:17 von eler

Seiten-Werkzeuge